top of page

Berührt, gestreichelt und massiert zu werden,

ist Nahrung für das Kind.

Nahrung, die genauso wichtig ist

wie Minerialien, Vitamine und Proteine.

Frédérick Leboyer

Babymassage

In vielen Kulturen dieser Erde werden Babys jeden Tag liebevoll massiert. Die Babymassage gehört zu den tradionellen Methoden in der Kinderpflege die von einer Generation zur nächsten überliefert werden.

Viele der alten Bräuche, die in unseren Regionen verschwunden waren, werden nun wieder neu entdeckt.

Multikulturelle Studien haben nachgewiesen, dass die Erwachsenen einer Gesellschaft, in der die Kinder am Körper gehalten, massiert, gewiegt, gestillt und getragen werden, weniger aggressiv und gewalttätig sind und viel mehr Gemeinschaftssinn und Mitgefühl haben.

Vorteile der Babymassage für das Baby:

  • Interaktion und uneingeschränkte Aufmerksamkeit der Eltern

  • Verbesserung der Eltern-Kind Bindung

  • Stimulation von diversen Körperfunktionen, wie z.B. Verdauung, Immunsystem, etc.

​​

  • Förderung des Schlafverhaltens

  • und viele mehr.

Text von der International Association of Infant Massage IAIM Handbuch für Babymassage-KursleiterInnen

bottom of page